Welche Aktivitäten gab es zuletzt im Projekt mit Bezug zu Partnern, Öffentlichkeit und Industrie. Finden Sie alles hier.

Kick-Off am 4. Februar 2020 in Stuttgart

Das Projekt wird am 4. Februar 2020 mit dem Kick-Off offiziell begonnen. Gemeinsam mit allen Partnern und PTKA und Umweltministerium werden die ersten Schritte im Projekt konkretisiert. Außerdem wird die Zusammenarbeit gemeinsam abgestimmt.

Zusammen mit allen Partnern freuen wir uns auf den Projektstart.

Icon Rolle (c) Fraunhofer IAO, Michael Hertwig

Anforderungsworkshop wird digital durchgeführt

Aufgrund des Corona-Virus wird der Workshop digital durchgeführt. Um am 28.05.2020 möglichst optimal die Anforderungen der Stakeholder aufzunehmen, werden im Vorfeld Informationen über einen Online-Fragebogen erhoben.

Bringen Sie sich ein – nur 10 min! Sie helfen uns somit das Projektergebnis an die Bedürfnisse der Stakeholder anzupassen.

Video-Konferenz (c) Fraunhofer IAO, Jagrit Parajuli

Erfolgreicher virtueller Anforderungsworkshop

Aufgrund der aktuellen Situation bzgl. des SARS-CoV-2 konnte der Anforderungsworkshop nur virtuell stattfinden. Unter Einsatz von MS Teams konnten Anforderungen der potenziellen Anwender zusammengetragen werden.

Physische Veranstaltung mit Expertenbeteiligung geplant

3.11.2020
Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart

Es soll im Projekt immer wieder ein Austausch mit Experten erfolgen. Dazu sollen regelmäßig Veranstaltungen zum Austausch durchgeführt werden. In diesen Expertensessions sollen der Projektansatz vorgestellt, Inhalte diskutiert werden und mögliche Ergänzungen erarbeitet werden.

Aufgrund der aktuellen Situation bzgl. Corona konnte dieser Expertenkreis bisher noch nicht zusammentreten. Perspektivisch soll dieser Expertenaustausch erstmals im Herbst unter Berücksichtigung aller Hygiene-Maßnahmen und Veranstaltungsrahmenbedingungen stattfinden. Die Veranstaltung wird als offene Veranstaltung für alle Projekt-Valuepartner und ausgewählte Experten angesetzt.

Virtuelles Konsortial-meeting am 7. Juli 2020

Das Konsortialmeeting ist in einem kooperativen Fördervorhaben ein wichtiger Meilenstein, um die in den Arbeitspaketen geleistete Arbeit zu reviewen oder im kompletten Projektteam an Themen zu arbeiten. Aufgrund der Corona-Pandemie sowie der damit einhergehenden Einschränkungen entschied sich das Projektteam dieses Meeting virtuell stattfinden zu lassen. 

(c) Fraunhofer IAO / Hertwig

Das virtuelle Treffen wurde auch zweigeteilt. Ein Arbeitstreffen, bei dem in virtuellen Workshop-Formaten an den Arbeitsthemen gearbeitet wurde. Zusätzlich gab es ein Austauschmeeting, zu dem auch Vertreter des Ministeriums und des Projekträgers eingeladen waren. 

Besprechungspunkte beim Konsortialmeeting 
  1. Entwicklung konkreter Anwendungsszenarien 
  2. Detaillierung benötigter Informationen zu Maßnahmen 
  3. Konkretisierung von Informationsumfängen von Stakeholdern 
  4. Einbindung und Austausch mit Stakeholdern 
  5. Terminplanung im Projekt