M.Sc. Karoline Pelka

Karoline Pelka, M.Sc. ist Mathematikerin und seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fraunhofer IWES. Sie beschäftigt sich mit Fragenstellungen zur Zuverlässigkeit von Windenergielangen und analysiert zu diesem Zweck Felddaten mit statistischen Methoden. Auch persönlich interessiert sie sich für Nachhaltigkeit und ist gerne zu Fuß oder mit Fahrrad in der Natur unterwegs.

Windparkbetrieb und Datenanalyse: Mit dem Energy Data Space Betriebsdaten sicher teilen

Digitalisierung ist in aller Munde. Wie kann die Digitalisierung in der Windbranche zur verbesserten Wettbewerbsfähigkeit der erneuerbaren Energien beitragen? Eine Antwort darauf ist das sichere und unkomplizierte Teilen von Betriebsdaten der Windenergieanlagen. Der Energy Data Space ermöglicht es der Windindustrie,…

20.000 Betriebsjahre: Datenanalyse generiert Mehrwert aus Felddaten

Windenergieanlagen erzeugen Strom – und viele Daten. Mit fortschreitender Zahl an Betriebsjahren, aber auch durch die zunehmende Standardinstrumentierung der Anlagen mit Sensorik und Verfügbarkeit zeitlich höher aufgelöster Betriebsdaten wächst die Menge an Daten kontinuierlich an. Felddaten – womit alle während…